Ergometrie

Die Ergometrie ist eine Aufzeichnung des EKG unter einer definierten Belastung. Meist wird der Patient in einer definierten Stufenbelastung auf dem Fahrrad bis zu seinem max. Belastungsniveau oder bis zum Auftreten definierter Abbruchkriterien belastet. Dabei wird das Verhalten von Blutdruck und Herzfrequenz sowie Veränderungen in der Erregungsausbreitung und Erregungsrückbildung sowie mögliche provozierbare Herzrhythmusstörungen beurteilt. Diese Untersuchung findet vielfältige Anwendung in der Diagnostik und Verlaufsbeurteilung verschiedenster Herzerkrankungen sowie in der Therapiebeurteilung.