Echokardiographie

Die Echokardiographie ist eine der wichtigsten, nicht invasiven Untersuchungsmethoden des Herzens und mittlerweile unverzichtbar in der Diagnostik und Verlaufsbeurteilung von Herzerkrankungen. Mittels des 2-D-Bildes kann man aus verschiedenen Blickwinkeln (Schnittebenen) der Herzfunktion zuschauen. Zusammen mit verschiedenen Dopplerverfahren und Messverfahren gewinnt man eine umfassende Beurteilung der Herzfunktion, der Klappenfunktion, der abgehenden Aorta und Lungenarterie sowie umliegender Strukturen (Herzbeutel, Lunge etc.).