Duplexsonographie
Duplexsonographie

Die Duplexsonographie ist eine Kombination aus einem Live-2-D-Bild und verschiedenen Dopplerverfahren. Im 2-D-Bild kann man das Aussehen, die Form und die umgebenden Strukturen von Blutgefäßen aus mehreren Blickwinkeln live beurteilen. Mit den Dopplerverfahren gelingt eine funktionelle Flussbeurteilung in den verschiedenen Blutgefäßen. In der Kombination gewinnt man eine umfassende Beurteilung von Gefäßerkrankungen und Flußstörungen. Grundsätzlich sind alle Gefäße mit dieser Methode beurteilbar (Kopf, Hals, Extremitäten, Bauch etc.). Zur Übersichtsdarstellung eignet sich diese Methode nicht.